adminstoriesscreen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

adminstoriesscreen [20120920 08:25] (aktuell)
Dirk Deimeke angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Screen ======
 +
 +  * Urspruenglicher Autor: Dirk Deimeke
 +  * Urspruengliches Datum: 10.02.2012
 +
 +Ich nutze schon sehr lange [[https://​secure.wikimedia.org/​wikipedia/​de/​wiki/​GNU_Screen|GNU Screen]] und das obwohl ich weiss, dass [[http://​tmux.sourceforge.net/​|tmux]] der neue "​heisse Scheiss"​ ist. Das liegt schlicht daran, dass ich tmux in drei Versuchen nicht auf Solaris 8 (ja, das gibt es noch) kompiliert bekommen habe.
 +
 +Die Definitionen fuer Screen variieren, manche nennen es einen "​terminal multiplexer"​ andere einen "​textual window manager"​.
 +
 +Für mich gibt es vier sehr gute Gruende, Screen zu benutzen.
 +
 +  - Kommandozeilen-Sessions in Screen laufen auch dann weiter, wenn ich mich vom Rechner abmelde oder getrennt werde. Das ist vor allem auch dann interessant,​ wenn man zwischendurch den Rechner wechselt.
 +  - Mit Screen ist es moeglich, mehrere Benutzer an der gleichen Sitzung teilhaben zu lassen. Das laesst sich fuer Schulungen oder das Vier-Augen-Prinzip bei wichtigen Arbeiten verwenden.
 +  - Ueber eine einzige ssh-Verbindung lassen sich mit einer Screen-Umgebung bis zu 40 parallele Kommandozeilen-Sitzungen betreiben.
 +  - Screen kann benutzt werden, Kommandozeilensitzungen zu gruppieren. So nutze ich ein Setting, dass ich "​daily"​ genannt habe, was ssh-Verbindungen zu den Infrastruktur-Servern enthaelt. Weitere Sitzungen enthalten die fuer bestimmte Arbeiten thematisch sortierten Verbindungen. Bei Arbeiten an einem Cluster haelt eine Umgebung beispielsweise Verbindungen zu allen Cluster-Nodes,​ um schnell umschalten zu können.
 +
 +Basis für meine Konfigurationsdatei ist die, die ich im [[http://​www.linuxwiki.de/​screen|Linuxwiki]] gefunden habe, dort gibt es auch eine sehr gute Erklaerung der Datei.
 +
 +<code bash># Tabs
 +caption always "​%{kw}%-w%{ky}%n %t%{-}%+w %=%{bw}@%H%{kw} %D %Y-%m-%d %c"
 +hardstatus string "​[%H]"​
 +
 +# Ctrl-PageUp/​Down or Alt-PageUp/​Down or Alt-left/​right
 +bindkey ^[[5;5~ prev
 +bindkey ^[[6;5~ next
 +bindkey ^[[5;3~ prev
 +bindkey ^[[6;3~ next
 +bindkey ^[[1;3D prev
 +bindkey ^[[1;3C next
 +
 +# putty uses Ctrl-PageUp/​Down by itself
 +# so only Alt-PageUp/​Down and Alt-left/​right
 +bindkey ^[^[[5~ prev
 +bindkey ^[^[[6~ next
 +bindkey ^[^[OD prev
 +bindkey ^[^[OC next
 +
 +# Ctrl-Shift-T
 +bindkey ^T screen bash
 +
 +# Scrollen im xterm
 +termcapinfo xterm|xterms|xs|rxvt ti@:te@
 +
 +# Detach mit logout
 +bind d
 +bind d detach
 +bind ^d pow_detach
 +
 +sessionname migration
 +screen -t mon bash
 +screen -t foo ssh foo.ptlx.de
 +screen -t bar ssh bar.ptlx.de
 +screen -t eml ssh eml.ptlx.de
 +screen -t web ssh web.ptlx.de</​code>​
 +
 +Die letzten Zeilen sind von mir, der ''​sessioname''​ wird bei ''​screen -ls''​ angezeigt und die Sitzung laesst sich (im Beispiel) mit ''​screen -rx migration''​ verbinden.
 +
 +''​screen -t Titel Befehl''​ oeffnet ein neues "​Fenster"​ mit dem angegebenen ''​Titel''​ und fuehrt dort den genannten ''​Befehl''​ aus.
 +
 +Ich habe mir zusaetzlich noch eine Funktion definiert und in meine ''​.bashrc''​ gesteckt, die eine neue ssh-Verbindung in einem neuen Fenster oeffnet.
 +
 +<code bash>​function ses (){ # session ssh
 +        screen -t $1 ssh $1
 +}</​code>​
 +
 +Screen ist relativ alt und wird leider nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Eine gute Einfuehrung in Screen - [[https://​www.kuro5hin.org/​story/​2004/​3/​9/​16838/​14935|GNU Screen: an introduction and beginner'​s tutorial]] - stammt aus dem Jahr 2004 und funktioniert heute noch.
 +
 +
 +[[adminstoriesartikel|Zurück zur Uebersicht]]
  
  • adminstoriesscreen.txt
  • Zuletzt geändert: 20120920 08:25
  • von Dirk Deimeke