Speicherorte fuer Dateien

  • Urspruenglicher Autor: Dirk Deimeke
  • Urspruengliches Datum: 07.01.2011

Es gibt sehr viel verschiedene Ideen, Dateien auf Linux- oder Unix-Systemen unterzubringen. Darunter unter anderem der Filesystem Hierarchy Standard oder die easy filesystem hierarchy (pdf). Bewaehrt hat sich das folgende Verfahren als Ergaenzung oder Erweiterung des Filesystem Hierarchy Standards, hier wird nur das Wesentliche zitiert:

  • /srv/www/DOMAINNAME enthaelt die Webseiten
  • /var/log/apache2/DOMAINNAME die dazu passenden Logs, hier gibt es auch noch die Varianten /var/log/httpd/DOMAINNAME oder /var/log/www/DOMAINNAME zu nutzen.
  • /srv/trc/NAME die Trac-Repositories
  • /srv/svn/NAME die Subversion-Repositories
  • /srv/git/NAME die GIT-Repositories
  • /srv/bzr/NAME die Bazaar-Repositories
  • /srv/pwd enthaelt alle htpasswd-Dateien, vielleicht waere hier auch ein /srv/pwd/www denkbar
  • /srv/dav/NAME enhtaelt WebDAV-Verzeichnisse oder Links darauf
  • /usr/local Eigenproduktionen und Source-basierende Programme (Installation mittels „./configure –prefix=/usr/local“, eigene Skripte liegen in /usr/local/src bekommen einen Link in /usr/local/bin)

Wie macht Ihr das? Was wuerdet Ihr anders machen?

Zurück zur Uebersicht