Welcher Prozess horcht auf Port x?

  • Urspruenglicher Autor: Dirk Deimeke
  • Urspruengliches Datum: 28.01.2011

Es gibt mehrere Moeglichkeiten herauszufinden, welcher Prozess auf welchen Port hoert.

Auf neueren Linux-Distributionen erledigt netstat -tulpen den Trick. Das -t zeigt tcp Ports und das -u auch udp Ports (das brauche ich weniger, aber -tulpen ist sehr gut zu behalten).

Wenn das Kommando lsof (list open files) verfuegbar ist, kann man mit lsof -i tcp:80 den Prozess herausfinden, der den Port 80 belegt. Analog dazu zeigt lsof -i udp:123 den Prozess an, der den udp-Port 123 besetzt.

Auf Solaris-Kisten gehoert lsof nicht zum Standard-Repertoire des Betriebssystems, man kann es natuerlich nachinstallieren, oder mit einer kleinen Schleife alle Prozesse „abgrasen“: for pid in $(ls /proc) ; do pfiles $pid | egrep „AF_INET.*port: 80$“ >/dev/null 2>&1 && echo „$pid is responsible for port 80“ ; done

Zurück zur Uebersicht